Qualit├Ątsmanagement

Die Kantonsschule Musegg Luzern betreibt ein aktives Qualitätsmanagement, das der Schulentwicklung und der Rechenschaftslegung dient. Mit ihrem Qualitätsmanagement setzt die Schule ein Schwergewicht auf folgende Bereiche:

  • Erkennen und Korrektur von Qualitätsdefiziten
  • strategische Lenkung der Schulentwicklung
  • Rechenschaftslegung gegenüber den Schulaufsichtsbehörden
  • Förderung der Arbeitsqualität für Lehrpersonen und Schüler/innen

Das Qualitätsmanagement der Schule visiert sowohl fachliche, technische (Ablauforganisationen, Verhaltensregeln usw.) wie auch für die Schule spezifische kulturelle Aspekte (sozial-interaktives Handeln) an. Das Qualitätsmanagement stützt sich auf zwei Säulen: Personalentwicklung (individuelles Feedback, Lehrpersonenbeurteilung) und Schulentwicklung (Selbstevaluation der Schule). Evaluiert werden im Rahmen des kantonalen Auftrages und im Auftrag der Schulleitung sowie der Schulkommission in ausgewogenem Verhältnis die Funktionen:

  • Schulführung/Schuladministration
  • Schulkultur
  • Unterricht